Wetterbericht für Mittwoch, 16. April 2014
Allgemeine Wetterlage:
Die straffe Nordströmung führt weiterhin kalte Luft in den Alpenraum.
Das Wetter heute:
Im Großteil des Landes geht es auch am Nachmittag sehr sonnig weiter, nur am Alpenhauptkamm bleibt es wechselnd bewölkt. Der kühle Nordföhn hält an. Die Höchstwerte reichen von 7° im Wipptal bis 18° im Unterland.
Bergwetter heute:
Weiterhin zweigeteiltes Wetter: In den nördlichen Gebirgsgruppen, besonders Richtung Ahrntal, halten sich dichtere Wolken mit einzelnen Schneeflocken. Weiter südlich stellt sich sonniges Wetter ein.

Wetterbericht für Donnerstag, 17. April 2014
Allgemeine Wetterlage:
Die straffe Nordströmung im Alpenraum lässt nach und ein Zwischenhoch wird wetterwirksam.
Das Wetter morgen:
Im ganzen Land scheint von der Früh weg die Sonne, auch tagsüber zeigt sich kaum eine Wolke. Der Nordwind weht nur noch in den nördlichen Tälern wie dem oberen Vinschgau und dem Wipptal. Damit ist in vielen Tälern mit Morgenfrost zu rechnen. Tagsüber wird es aber wieder etwas milder als zuletzt. Nach Tiefstwerten von -7° in Toblach bis 2° in Bozen steigen die Temperaturen am Nachmittag auf 10° bis 21°.
Bergwetter morgen:
Auf Südtirols Bergen herrschen gute Bedingungen mit meist wolkenlosem Himmel. Es weht mäßiger bis starker Wind aus Nord. Die Temperaturen steigen etwas an.

Weitere Entwicklung
Freitag

Temp. max: 20°C
Temp. min: 0°C
Samstag

Temp. max: 16°C
Temp. min: 5°C
Sonntag

Temp. max: 19°C
Temp. min: 4°C
Am Karfreitag ziehen ausgedehnte Wolkenfelder auf, die die Sonne vor allem am Nachmittag abschatten. Am Abend und in der Nacht gehen einige Regenschauer nieder. Der Karsamstag verläuft meist trüb mit vielen Wolken und Regenschauern, die Schneefallgrenze liegt zwischen 1100 m und 1500 m. Am Ostersonntag stellt sich wahrscheinlich eine freundliche Mischung aus Sonne und Wolken ein. Der Ostermontag wird aller Voraussicht nach wieder wechselhafter.